www.Yamaha-Roller.deZu Yamaha-Motor Deutschland

Der neue Yamaha TMAX

Straight to the MAX

Für 2022 erhält der TMAX ein von den Supersport-Modellen inspiriertes, radikal neues Design. Dazu gehören eine kompaktere Verkleidung sowie aufgewertete Räder und Federelemente, die ein noch sportlicheres Handling bieten.

 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Er ist der smarteste und technisch anspruchsvollste Sportroller von Yamaha, ausgestattet mit einem 7-Zoll-TFT-Farbdisplay mit Garmin-Navigation.* Die TMAX und TMAX Tech MAX Modelle der achten Generation sind sportlicher, schlanker und bieten ultimative vollautomatische Fahrerlebnisse.

 

Kompakte und dynamische neue Verkleidung

Die komplett neue Verkleidung des TMAX ist kompakter denn je und zeigt ein radikal neues Gesicht mit aggressiv geformten Wings und markanten Lufteinlässen sowie einem schmaleren LED-Doppelscheinwerfer mit integrierten Blinkern.

 

Das 2022er Modell ist zwar nach wie vor als der kultige TMAX erkennbar, aber praktisch jede Komponente und jedes Teil der Verkleidung wurde für 2022 neu gestaltet. So erhielt der Bestseller ein dynamischeres und kantigeres Erscheinungsbild, das deutliche Parallelen zu einigen den Supersportlern der R-Serie erkennen lässt.

 

 

Unter die Veränderungen fällt auch eine komplett neue Verkleidungsscheibe. Alle Neuerungen tragen zu seinem kompakten Aussehen bei und verbessern die Fahrqualität. Außerdem ist die Taille des Rollers deutlich schlanker, was dem Fahrer mehr Bewegungsfreiheit verschafft. Der neu gestaltete, schmalere Heckbereich mit seinem T-förmigen Rücklicht betont die glatte und sportliche Linienführung und die bumerangförmigen Seitenteile und Blenden fügen sich perfekt in die neue Verkleidung ein. So kommt das Modell 2022 in frischem und attraktiven, neuen Look, der trotzdem weiterhin die DNA des legendären TMAX trägt.

Farbversion Extreme Yellow

Als Hommage an das erste Modell ist der neue TMAX in Extreme Yellow erhältlich. Diese kräftige und markante Farbe ist fest mit dem ersten Sportroller der Welt verbunden. Sie spiegelt die Dynamik und Lebenslust des Sportrollers Nr. 1 in Europa perfekt wider. Die weiteren Farbvarianten sind Icon Blue und Sword Grey.

 

 

 

7 Zoll TFT-Farbdisplay mit Konnektivität

Die Premium-Ausstattung des neuen TMAX wird auch im Cockpit deutlich: Hier findet sich ein hochmodernes 7 Zoll TFT-Farbdisplay mit Connectivity-Funktion. Der Fahrer kann ganz nach seinem persönlichen Geschmack auswählen, wie die gut ablesbaren Informationen angezeigt werden sollen. Hierfür stehen drei Display-Styles zur Auswahl: „Sporty“, „Intelligent“ und „Authentic“. Der Stil „Intelligent“ hält zusätzlich animierte Elemente bereit.

 

Smartphone-Konnektivität

Mittels Bluetooth, WLAN oder USB kann das Smartphone mit dem neuen TMAX verbunden werden. Der USB-Anschluss befindet sich im wasserdichten vorderen Staufach, in dem auch eine spezielle Handy-Halterung untergebracht ist.

 

Über den Joystick und die Home-Taste links am Lenker kann der Fahrer die Funktionen steuern – zum Beispiel die Musikwiedergabe, den Empfang von Meldungen, den lokalen Wetterbericht und vieles mehr. Zum Musikhören oder Annehmen von Anrufen ist ein über Bluetooth angeschlossenes Headset** erforderlich – Texte lassen sich anzeigen, sobald der TMAX geparkt wurde.

 

Garmin-Navigationssystem mit umfassendem Kartenmaterial*

Durch die Integration des Garmin-Navigationssystems behält der Fahrer jederzeit den Überblick über die richtige Route und den Verkehr. Der PhotoReal Junction View von Garmin stellt realistisch Straßenkreuzungen und Knotenpunkte entlang der Route zur einfachen Navigation dar. Ein heller farbiger Pfeil zeigt dem TMAX Fahrer die richtige Spur. Über ein Bluetooth-Headset** kann der Fahrer auch die Sprachnavigation benutzen.

 

Die Garmin Rider Alerts bieten viele Informationen zu Gefahren auf der vorausliegenden Route, wie etwa enge Kurven. Sie weist den Fahrer auch auf Tempolimits, Schulen und vieles mehr hin. Das Kraftstoff-Tracking berechnet die ungefähre Distanz bis zum nächsten notwendigen Nachtanken und schlägt Orte hierfür vor. Das umfassende Kartenmaterial des Garmin-Navigationssystems des TMAX zeigt auch Wetterbedingungen in Echtzeit an und gibt eine Vorhersage für den Tag.

 

Leichte Spin Forged Aluminiumfelgen

Zum verbesserten Handling des TMAX tragen auch die neuen, leichten, 10-Speichen-Felgen bei. Dank der speziellen, von Yamaha entwickelten Spin Forged Fertigungstechnologie können die Profile der Felgen bei gleicher Festigkeit deutlich dünner gestaltet werden. Diese neuen, leichteren Räder reduzieren das Gewicht der ungefederten Massen und sorgen so für ein besseres Ansprechverhalten der Federelemente. Das Trägheitsmoment wurde vorne um ca. 10 % und hinten um 6 % reduziert, um ein sportlicheres Fahrverhalten und ein leichteres Handling zu erreichen.

 

Neue Abstimmung der Federelemente und neue Bridgestone-Reifen

Mit der 41 mm Upside-Down-Telegabel und einer angelenkten Hinterradfederung bietet das motorradartige TMAX Fahrwerk hervorragende Handling-Eigenschaften und eine exzellente Stabilität in allen Geschwindigkeitsbereichen. Für 2022 erhält der neue TMAX überarbeitete Fahrwerkseinstellungen. Sie wurden entwickelt, um ein höheres Maß an Vorderradgefühl in Kombination mit verbesserter Agilität zu erzielen. Erreicht wurde dies durch eine erhöhte Dämpfung, die ein etwas strafferes Federungsverhalten bewirkt.

 

Das sportliche Handling und die Stabilität bei höheren Geschwindigkeiten werden auch durch die neuen, modellspezifischen Bridgestone Battlax SC2-Reifen verbessert. Sie wurden parallel zu den Yamaha exklusiven, Spin Forged Felgen und den Überarbeitungen am Fahrwerk entwickelt.

 

Sportlichere Sitzposition

Eine überarbeitete Sitzposition gibt dem Fahrer die Möglichkeit, das volle sportliche Potenzial des leistungsstarken 560 ccm Motors und des leichten Aluminium-Fahrwerks zu nutzen. Alle Parameter der Sitzposition des Fahrers wurden verändert, um eine etwas weiter nach vorne geneigte Fahrerposition zu erzielen. Hierfür kommt ein neu geformter, geschmiedeter Aluminiumlenker zum Einsatz. Die Kröpfung nach hinten und nach unten wurde reduziert und dank einer längeren Sitzbank und längerer Trittbretter gibt es mehr Bewegungsfreiheit für den Fahrer.

 

Diese sportlichere, weiter nach vorn orientierte Sitzposition gibt dem Fahrer zusammen mit der neuen Lenkerform ein besseres Gefühl für das Vorderrad und vermittelt so einen direkteren Kontakt zur Straße. Die hohe Qualität des Lenkers aus geschmiedetem Aluminium unterstreicht das Premium-Finish und die hervorragende Spezifikation dieses Topsellers unter den Sportrollern.

 

Einstellbare Fahrerrückenstütze

Die längere Sitzbank hat eine Fahrerrückenstütze mit einer Einstellmöglichkeit in Längsrichtung um 30 mm. Diese Stütze bietet Halt beim Beschleunigen und mehr Komfort auf längeren Touren. Zusammen mit den längeren Trittbrettern und dem neuen Lenker verbessert die verlängerte Sitzbank die Ergonomie und ermöglicht unterschiedlich großen Fahrern, die für sie bequemste Sitzposition zu finden.

 

Der schmalere Taillenbereich des TMAX und die im Bereich der Schenkel schmalere Sitzbank erleichtern das Abstützen im Stand. Für erhöhten Beifahrerkomfort auf längeren Fahrten sind die Fußrasten um 5 mm niedriger angeordnet und die Hüftposition um 15 mm höher.

 

Kompakte, geräuscharme, einstellbare Verkleidungsscheibe

Der TMAX besitzt eine neu gestaltete, einstellbare Verkleidungsscheibe, die auf das kompaktere Gesamtdesign abgestimmt ist. Ein wichtiges Merkmal der neuen Verkleidungsscheibe ist der zentrale Lufteinlass. Er reduziert den Druck auf den Oberkörper des Fahrers bei höheren Geschwindigkeiten und sorgt für eine bequemere und angenehmere Fahrt. Auch die Windgeräusche wurden wesentlich reduziert.

 

Yamaha Chip Controlled-Throttle (YCC-T) mit APSG

Europas Sportroller Nr. 1 erhält das vollständige Ride-by-Wire-Technologiepaket in Form eines neuen APSG-Gasgriffs (Accelerator Position Sensor Grip), der mit der elektronischen Drosselklappensteuerung YCC-T (Yamaha Chip Controlled Throttle) zusammenarbeitet. Das neue APSG ersetzt das herkömmliche System aus Gaszug und Spannrolle. Er besitzt einen Magneten und einen Sensor, der die Gasgriffstellung erfasst und die Daten an die YCC-T sendet.

 

Diese leichte Einheit enthält eine Feder, einen Schieber und ein Zahnrad, das einen stellungsabhängigen Widerstand erzeugt. So ergibt sich das gewohnte Gefühl eines traditionellen Gasgriffs.

 

Scheinwerfer im Style eines Supersportlers & T-förmiges Rücklicht

Der TMAX ist der modernste Roller, der jemals von Yamaha gebaut wurde. Das 2022er Modell geht mit seiner aggressiven Front noch einen Schritt weiter in die Welt der Motorräder und muss sich neben einem Supersportler der R-Serie nicht verstecken.

 

Die neu gestalteten, schlankeren Doppel-LED-Scheinwerfer haben Monofokus-Linsen. Sie projizieren einen brillanten Lichtstrahl und sorgen für eine hervorragende Sicht bei Nachtfahrten und ein gutes Gesehen-werden. Das kompakte und sportliche Design wird durch integrierte Blinker ergänzt, die das verfeinerte Premium-Erscheinungsbild und den hohen Status dieses erstklassigen Sportrollers unterstreichen.

 

Die Heckansicht des TMAX ist genauso eindrucksvoll wie seine Front. Das neue Rücklicht hat ein modellspezifisches T-förmiges Design mit integrierten Blinkern, das die starke und selbstbewusste Präsenz dieses Hochleistungsrollers betont.

 

560 ccm Hochleistungsmotor

Ein wesentliches Merkmal des leistungsstarken 560 ccm Zweizylinder-Reihenmotors ist seine 360-Grad-Kurbelwelle und der horizontal gegenläufige Ausgleichskolbenmechanismus. Diese einzigartige Konstruktion kommt bei keinem anderen Motorrad oder Roller zum Einsatz und trägt dazu bei, Vibrationen ohne herkömmliche Ausgleichswellen zu eliminieren. So konnte die Bauhöhe des Motors reduziert werden und der gewonnen Raum kommt dem Stauraum unter der Sitzbank zugute. Durch diese exklusive Yamaha Technologie war es den Ingenieuren möglich, für den TMAX einen Motor zu konstruieren, der leistungsstark, kompakt und laufruhig ist, also ideale Eigenschaften für einen Sportroller bietet.

 

Der ursprüngliche TMAX war auch der erste Sport-Roller, bei dem der Motor starr in einen Rohrrahmen eingebaut wurde – ein wichtiges Merkmal, das den Fahrern zum ersten Mal motorradähnliche Fahrleistungen bot.

 

Spezieller Auspuff-Sound

Der TMAX ist bekannt für seinen kraftvollen, markanten Auspuffton, der einzigartig für diesen kultigen Sportroller ist. Sein unverwechselbares Klangbild schafft eine direkte, emotionale Verbindung zwischen Mensch und Maschine.

 

Dieser angenehme, tiefe Sound vermittelt schon bei niedrigen Drehzahlen ein Gefühl von Kraft und sorgt in allen Drehzahlbereichen für ein emotionales Fahrerlebnis.

 

Neu gestaltete Schalter und schlüssellose Bedienung durch Smartkey

Der TMAX kann ganz bequem mit dem Smart Key in der Tasche bedient werden. Im Zuge der Neuerungen des 2022er Modells wurden auch die Schalter neu gestaltet, um die gesamten Bedienvorgänge zu vereinfachen. Viele Funktionen wurden in einem neuen Zentralschalter zusammengeführt. Mit ihm kann der Fahrer in weniger Bedienschritten die Zündung ein- und ausschalten sowie das Schloss des Hauptständers und der Lenkung betätigen oder auch die Sitzbank öffnen.

 

Elektrisch betätigter Tankdeckel im Aero-Style

Der TMAX ist das erste Fahrzeug von Yamaha, das mit einem intelligenten Tankdeckel im Aero-Style ausgestattet ist. Nach dem Ausschalten des Hauptschalters hat man zwei Minuten Zeit, um den Tankdeckel zu öffnen. Nach zwei Minuten wird der Tankdeckel automatisch verriegelt. Außerdem ertönt beim Einschalten der Zündung ein Warnsignal, wenn der Tankdeckel nicht richtig verschlossen ist.

 

Wichtige Merkmale des TMAX:

 

▪ Neues, vernetztes 7 Zoll TFT-Farbdisplay
▪ Smartphone-Konnektivität mittels MyRide App und MyRide
▪ Garmin-Navigationssystem mit umfassendem Kartenmaterial*
▪ Wasserdichtes Smartphone-Staufach mit USB-Anschluss
▪ Hinterleuchteter, fluoreszierender Hauptschalter
▪ Kraftvoller, starr mit dem Rahmen verschraubter 560ccm EURO5 Zweizylindermotor
▪ Sanft und effizient arbeitendes CVT-Riemengetriebe
▪ 35 kW (48 PS), Führerscheinklasse A2
▪ Tiefer und markanter Motorsound
▪ Mit 218 kg fahrbereit leichtestes Modell seiner Klasse
▪ Dynamisches, neues Design der Sportverkleidung von Supersportlern inspirierte
Frontansicht
▪ Schlankere Taille
▪ Neu gestaltete, einstellbare Verkleidungsscheibe mit zentralem Lufteinlass
▪ Neuer “Slimline”-LED-Doppelscheinwerfer mit integrierten Blinkern
▪ TMAX exklusives T-förmiges LED-Rücklicht mit integrierten Blinkern
▪ Sportlichere Sitzposition
▪ Verbesserte Ergonomie für Fahrer und Beifahrer
▪ Verlängerte Sitzbank mit einstellbarer Fahrerrückenstütze
▪ Längere Trittbretter
▪ Neu gestaltete, boomerangförmige Seitenteile
▪ In der Form überarbeiteter Lenker aus geschmiedetem Aluminium
▪ Elektrisch und schlüssellos zu bedienender Tankdeckel im Aero-Style
▪ Rundum Premium-Komponenten
▪ Schlüssellose Bedienung mit Smartkey und vereinfachte Schalter
▪ Steuerung der Displayfunktionen über einen Joystick am Lenker
▪ Leichter Aluminium-CF-Druckguss-Rahmen
▪ Radial montierte Vierkolben-Bremszangen vorn
▪ Neue, leichte Spin Forged 10-Speichen-Felgen
▪ Neu entwickelte, modellspezifische Bridgestone-Reifen Battlax SC2
▪ 41 mm Upside-Down-Telegabel und angelenkte Hinterradfederung
▪ Sportlichere Dämpfungsabstimmung der Federelemente
▪ Yamaha Chip Controlled Throttle(YCC-T)
▪ Accelerator Position Sensor Grip (APSG)
▪ Traktionskontrolle
▪ Per D-MODE wählbare Motorcharakteristik
▪ Großer, beleuchteter Stauraum – Platz für einen Integralhelm oder
Aktentasche/Laptop
▪ Hauptständer mit Diebstahlschutz

 

TMAX Tech MAX: die Ikone

Der neue TMAX Tech MAX ist Yamahas ultimativer Sportroller. Er wendet sich an Fahrer, die grundsätzlich nur das Beste erwarten.

 

Die Basis für den TMAX Tech MAX bieten die technischen Daten des TMAX 2022, verfeinert mit eine Reihe zusätzlicher Merkmale, die zu einem noch höherwertigeren Fahrerlebnis führen.

 

Die Verkleidungsscheibe des Tech MAX ist elektrisch einstellbar. Dadurch kann der Fahrer die Höhe schnell verändern und sie bestmöglich an die jeweilige Fahrsituation anpassen. Die Verkleidungsscheibe bietet komfortables Fahren besonders bei höheren Geschwindigkeiten und reduziert die Windgeräusche maßgeblich.

 

Besitzer eines TMAX Tech MAX sind oftmals Allwetterfahrer, die ihren Scooter unter der Woche für die Fahren zur Arbeit und am Wochenende für Touren nutzen. Die Sitzbank- und Griffheizung bieten dabei erhöhten Fahrkomfort zu allen Jahreszeiten, auch auf längeren Reisen.

 

Zum Serienumfang zählt auch das Cruise Control System. Das ist besonders auf langen Touren sehr nützlich und hilft außerdem dabei, die Tempolimits einzuhalten.

Die angelenkte Hinterradfederung des TMAX Tech MAX ist einstellbar und somit für Solofahrten oder Fahrten zu zweit leicht anzupassen. Hinterleuchtete Schalter sind ebenfalls serienmäßig und bei der Innenverkleidung werden ausschließlich Premium-Materialien verwendet. Das unterstreicht den Status des Tech MAX als ultimativer Sportroller.

 

Exklusive Merkmale TMAX Tech MAX

 

▪ Sitzheizung mit verbesserter Temperaturkontrolle
▪ Griffheizung
▪ ElektrischeinstellbareVerkleidungsscheibe
▪ Cruise Control System
▪ Haupt- und Lenkerschalter hinterleuchtet und fluoreszierend
▪ Einstellbare Hinterradfederung
▪ Hochwertiges Material der Innenverkleidung
▪ 220 kg Gewicht fahrbereit

 

Farben, Verfügbarkeit und Preise

 

Der TMAX wird in drei Farben angeboten:

 

▪ Extreme Yellow

▪ Icon Blue und

▪ Sword Grey

 

Der TMAX Tech MAX wird in zwei Farben erhältlich sein:

 

▪ Dark Petrol

▪ Power Grey

 

Die Auslieferung an die deutschen Yamaha Partner beginnt ab März 2022. Die unverbindlichen Preisempfehlungen werden in Kürze bekanntgegeben.

 

* Die Garmin-Navigation mit umfassendem Kartenmaterial erfordert ein Abonnement und wird nicht in allen Ländern angeboten. Einige Navigationsfunktionen sind nicht in allen Ländern verfügbar. Informationen zur Verfügbarkeit sind bei Garmin erhältlich.

 

** Das Headset ist beim TMAX nicht im Lieferumfang enthalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr