www.Yamaha-Roller.de

Liebe Franzosen!

Liebe Franzosen,

es ist an der Zeit Euch mal zu sagen, wie sehr wir Euch für so vieles bewundern und beneiden. Denn denken wir an Frankreich, dann denken wir an so vieles schönes, hübsches, wohlduftendes und leckeres… aber sortiert und der Reihe nach, wir sind schließlich Deutsche.

 

 

 

Französische Mode

Denken wir an Frankreich, denken wir an Paris. Und natürlich denken wir dann an die prunkvollste aller Einkaufsstraßen dieser Welt, die Avenue des Champs Élysées. Hier finden wir das, wofür Frankreich weltberühmt ist – die Manefestierung des guten Geschmacks in Form von Marken wie Dior, Chanel und Yves Saint Laurent.

 

 

 

Französische Parfums

Denken wir an Frankreich, denken wir auch an Parfüms. Der Klassiker schlechthin ist natürlich Chanel No. 5, den es schon seit 1921 gibt und der gemeinhin als erfolgreichster Damenduft aller Zeiten gilt. Guerlain, Lancome, Cacharel – es gibt so viele französische Düfte von Weltruhm, daß man schon fast die Übersicht verliert.

 

 

 

Französische Küche

Die französische Küche genießt den allerfeinsten Ruf und wird nach Meinung vieler Gourmets von keiner anderen Küche der Welt überboten. Bekanntester Botschafter und Wegbereiter der “Nouvelle Cuisine” war der 2018 leider verstorbene “Koch des Jahrhunderts” (Gault-Millau) Paul Bocuse. Sein Restaurant “L´Auberge du Pont de Collonges” in Lyon, der heimlichen Feinschmecker-Hauptstadt der Welt, wurde ohne Unterbrechung von 1965 bis 2019 mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet.

 

 

 

Französische Weine

Frankreich ist das vermutlich wichtigste Weinanbaugebiet der Welt. Ob Burgund, Bordeaux oder der prickelnde Champagner – französische Weine setzen weltweit die Maßstäbe für guten Geschmack im Glas. Und das macht sich bezahlt: Frankreich ist der weltweit größte Weinerzeuger der Welt.

 

 

 

Französischer Zweiradgeschmack

Richtig gelesen. Wenn wir die Franzosen um ihren guten Geschmack in Sachen Mode, Parfum, Essen & Trinken beneiden, dann beneiden wir sie auch für ihren guten Zweiradgeschmack. Denn wie die Zeitschrift MOTORRAD unlängst berichtete (externer Link), haben die Franzosen auch hier vermutlich das weltweit beste & feinste Näschen!

Ganz konkret geht es um die Top-50-Bikes des Neuzulassungsjahres 2020 in Frankreich. In dieser Zulassungsstatistik werden alle Bikes von 125 Kubik aufwärts erfasst. Und da schneidet Yamaha und insbesondere die Yamaha Motorroller extrem gut ab. Schauen wir mal rein (gezeigt werden jeweils Fahrzeuge des aktuellen Modelljahres)!

Platz 1: Yamaha XMAX 125

Platz 3: Yamaha MT-07

Platz 4: Yamaha TMAX 560

Platz 10: Yamaha Tracer 9

Platz 11: Yamaha NMAX 125

Merci á la France!

Da können wir nur den Hut ziehen und uns bedanken: so viel guter Geschmack! Danke, Frankreich! Merci á la France! Fassen wir zusammen: Unter den Top 11 Zweirädern des Jahres 2020 befanden sich nicht nur fünf (!) Yamaha, sondern eben auch drei Yamaha Roller. Das haut uns um! Denen von Euch, die jetzt ein wenig überrascht sind können wir nur sagen: die Franzosen wissen, was gut ist. Insbesondere die Pendler in den großen Städten der “Grande Nation” lieben die sportlich-eleganten Roller wie den 560 Kubik großen TMAX und seine kleineren Geschwister XMAX 125 und NMAX 125. Aber auch die jungen, coolen Franzosen stehen auf TMAX, wie ihr in diesem Artikel (Link) lesen könnt.

Fahr auch Du wie Gott in Frankreich!

Wenn ihr also auch sportlich und stilvoll wie die Franzosen unterwegs sein wollt, dann besucht doch mal einen Yamaha Partner (externer Link zur Händlersuche) in Eurer Region und fahrt mal wie – entschuldigt das unvermeidliche Wortspiel – “Gott in Frankreich”!

- Anzeige -

Mehr