www.Yamaha-Roller.de

Das wird Dir schmecken: 10 leckere Roller-Ziele an der Elbe

Photo by Patrick Rosenkranz on Unsplash

Unsere Serie “10 leckere Roller-Ziele…” wird uns noch durch ganz Deutschland führen. Heute beginnen wir sie mit dem ersten Teil an unserem Redaktions-Sitz Hamburg. Und Hamburg und die Elbe, das gehört zusammen wie Ebbe und Flut. Deshalb empfehlen wir Euch heute für Euren Roller-Trip in die Freie und Hansestadt 10 super Gastro-Locations am großen Fluß. Und selbst während des Corona-Lockdowns macht der Besuch richtig viel Sinn: einfach was bestellen, mitnehmen und etwas entfernt hinsetzen und genießen. Der Ausblick ist überall richtig fein! Also: Kommt nach Hamburg und genießt das leckere Essen und die gute Aussicht!

Zu jedem Ziel nennen wir Euch den W3W Link zwecks Navigation. Wenn ihr What3Words nicht kennt, solltet ihr es Euch unbedingt mal anschauen! Weitere Infos zu der App gibt´s hier (externer Link)


Ziel #1: Entenwerder 1

Entenwerder ist eine Halbinsel in der Norderelbe, auf ihr liegt der Elbpark Entenwerder. Durch seine Nähe zur Hafen-City rückte der 16 Hektar große Park als Ausflugs-Ziel ins Auge der Hamburger. Das Cafe „Entenwerder 1“ liegt auf einem schwimmenden Ponton vor der „Küste“ Entenwerders und lädt zum Kaffeetrinken auf dem Wasser ein. Zudem gibt es tolles Frühstück und leckere Salate.

W3W: ///uhrmacher.ausfuhr.vierer


Ziel #2: Oldtimer Garage

Wer klassische Fahrzeuge liebt, der kennt die Oldtimer Garage in Hamburg Billhorn. Nicht weit von den Elbbrücken entfernt treffen sich hier während der Woche und insbesondere auch am Wochenende “Pertol Heads” aller Sorten und chillen zusammen ein wenig ab. Gesehen und gesehen werden gilt nicht nur für die Fahrerinnen und Fahrer sondern auch für ihre liebevoll gepflegten Cars & Bikes. Der “Erfrischungsraum Brandshof” ist Teil der Oldtimer Garage, einer ehemaligen Tankstelle deren Garage auch heute noch betrieben wird. Das Essen ist mit Klassikern wie Currywurst-Fritten oder Bulette-Brot-Senf solide, günstig und sättigend. Ob ihr dort esst oder nur einen Schluck trinkt, schaut auf jeden Fall bei der Oldtimer Garage vorbei!

W3W: ///hebamme.brücke.eiskalt


Ziel #3: Brücke 10 am Alten Elbtunnel

Bis vor kurzem konnte man ja noch mit dem Motorroller durch den alten Elbtunnel (eröffnet 1911) auf die Südseite der Elbe fahren und den einzigartigen Ausblick auf Hamburg genießen. Jetzt sind Fahrzeuge ausgesperrt worden (bis auf Fahrräder) und ihr müsst den Roller bei den Landungsbrücken parken und die 426,5 Meter durch den alten Elbtunnel zu Fuß gehen. Aber ihr werdet belohnt: der Ausblick ist toll – und für den kleinen Hunger und den Durst erwartet Euch der Foodtruck der “Brücke 10”.

W3W: ///steht.oder.schwarz


Ziel #4: Hamburg del mar

Am citynahen Hafenrand unterhalb der Reeperbahn gibt es in direkter Nachbarschaft zwei Beach-Clubs: Das Strand Pauli und das Hamburg del Mar. Beide Clubs sind großartig und ihr solltet beide auch mal beehren. Das Hamburg del mar befindet sich auf einem Parkhausdach direkt an den Landungsbrücken. Coole Leute, gechillte Musik, beste Drinks locken – jedenfalls wenn Hamburg wieder aus dem Corona-Lockdown erwacht. So lange müssen wir alle uns mit den Fotos begnügen.

W3W: ///beifahrer.anbringen.herum


Ziel #5: Liberté

Auf einem Anleger direkt vor der Fischauktionshalle am Altonaer Fischmarkt findet ihr das trendige „Liberté“. Das Café, Bar, Bistro im coolen Loft-Style lädt gerade bei gutem Wetter zum Verweilen ein. Von Frühstück bis Longdrinks bekommt ihr hier alles, was Euer Herz begehrt. Also: Genießt den Ausblick auf den Hamburger Hafen, die Docks von Blohm & Voss und die vorbeifahrenden Container-Riesen bei Café und Tarte!

W3W: ///diener.wange.erfindungen


Ziel #6: Strandperle

Der Klassiker direkt am Elbstrand, direkt unter der Elbchaussee gelegen Höhe Othmarschen. Sobald ein paar Sonnenstrahlen durchkommen, zieht es fast ganz Hamburg an die Elbe, runter zu ihrer Strandperle. Hier wird gechillt und gesonnt, hier wird mit Freunden angestoßen und mit den Kindern im Sand gebuddelt. Wer noch nie unten in Övelgönne war, der war nicht in Hamburg heisst es! Vorteil für Roller-Fahrer: ihr findet garantiert einen Parkplatz – was für die armen genervten Autofahrer hier ganz und gar nicht gilt…

W3W: ///kauf.sanft.jung


Ziel #7: Dill sin Döns

Wenn ihr ein wenig weiter die elbchaussee runterfahrt, findet ihr unterhalb des renomierten Hotel Jacob das Ausflugs-Restaurant “Dill sin Döns”. Hier ist alles viel ruhiger und gediegener zu als in der überfüllten und trubeligen Strandperle. Kleiner Tipp: der Wirt ist Österreicher und er serviert einen für Hamburger Verhältnisse wirklich guten Kaiserschmarrn. Leiwand!

W3W: ///pfannen.gefiel.ergebnis


Ziel #8: Ponton op´n Bulln

Weiter Elbabwärts, vorbei an Blankenese, zu Fuße von Hamburgs höchster Erhebung, dem Süllberg, wartet ein weiteres leckeres Ausflugziel auf Euren Besuch: das Cafe „op´n Bulln“ auf dem Fähranleger am Strandweg. Auf der Elbe und nur über eine Brücke erreichbar schwimmt dieser Ponton direkt neben der Fahrrinne der größten Containerschiffe der Welt. Gerade für Landratten von Außerhalb gilt dershalb: eines der schönsten Ziel für „Seh-Leute“!

W3W: ///flasche.ausrufen. juni


Ziel #9: Kajüte SB 12

Ein paar hundert Meter weiter stromabwärts findet ihr die Kajüte SB 12, die ihr unbedingt besuchen solltet. Obwohl die Kajüte SB 12 auch direkt am Sandstrand liegt, ist es hier deutlich ruhiger und „hanseatischer“ als zum Beispiel in der Strandperle und ihr bekommt super leckere Sachen zu essen. Probiert unbedingt die Nordseekrabben auf Ei oder Schwarzbrot aus! Was man nicht erwartet: Hier gibt es das leckerste Bauernfrühstück in ganz Norddeutschland!

W3W: ///geliebter.heilt.beinen


Ziel #10: 28° GRAD Strandbar

Viele verbinden mit einem Hamburg-Besuch einen Ausflug zum “Willkommens-Höft” in Wedel vor den Toren der Hansestadt. Hier werden seit eh und je die Schiffe mit ihrer jeweiligen Nationalhymne begrüßt. Wer´s mag, schaut sich das touristische Spektakel an. Unser Tipp: etwas weiter Richtung Wedeler Yachthafen findet ihr den Beach Club “28 GRAD”. Viele Hamburger kommen hier her, liegen am Strand, schwimmen sogar (Achtung: Strömung, nicht ungefährlich) und genießen die Holzofenpizza.

W3W: ///fächer.uhrmacher.lehnstuhl


- Anzeige -

Mehr